News Overview

Dectris-CEO Christian Brönnimann ist neuer VR-Präsident der innovAARE AG

18.6.21
Author: Nina Müller
Stabsübergabe: Dr. Remo Lütolf (links) übergibt sein Amt als VR-Präsident innovAARE AG an Dr. Christian Brönnimann
Stabsübergabe am Park Innovaare

Did you like this article? Please share it.

Wechsel an der Spitze des Verwaltungsrates Switzerland Innovation Park Innovaare in Villigen

 

Während drei Jahren hat der heute scheidende Verwaltungsratspräsident der innovAARE AG in Villigen, Dr. Remo Lütolf, die Geschicke des Park Innovaare erfolgreich gelenkt. Mit seinem Hintergrund als früherer Landeschef von ABB Schweiz konnte Remo Lütolf sein breites Know-how aus der Industrie in sein Mandat einfliessen lassen. Sein Nachfolger ist Dr. Christian Brönnimann, Gründer und CEO von Dectris AG, einem erfolgreichen, wissenschafts-basierten Industrieunternehmen in Baden-Daettwil, welches die weltweite Nummer eins in der Herstellung von Röntgendetektoren ist.

Remo Lütolf übernahm das Amt als Verwaltungsratspräsident der innovAARE AG im Juni 2018. Sein Mandat war geprägt durch wichtige realisierte Meilensteine für die innovAARE AG: im Sommer 2019 konnte für den Forschungs- und Innovationsneubau des Park Innovaare als Investor die CPV/CAP Pensionskasse gewonnen werden, welche 155 Millionen Franken in den 38'000 Quadratmeter grossen Neubau investiert. Bereits im November 2019 wurde der Spatenstich für den Innovationscampus Park Innovaare mit 200 geladenen Gästen aus Politik, Forschung und Industrie gefeiert. Nach dem Aushub wurde mit dem Rohbau des Innovationscampus begonnen, und im September 2021 feiert die innovAARE AG bereits das Aufrichtefest. 

Unternehmer des Jahres 2018 ist neuer Verwaltungsratspräsident der innovAARE AG

Der Physiker, CEO und Gründer der Firma Dectris AG, Dr. Christian Brönnimann, ist für den Geschäftsführer der innovAARE AG, Dr. Benno Rechsteiner, eine Idealbesetzung als neuer Verwaltungsratspräsident: «Christian Brönnimann ist nicht nur ein erfolgreicher und visionärer Unternehmer, er bringt vor allem die für den Park Innovaare sehr wichtigen Erfahrungen in der Umsetzung wissenschaftlicher Erkenntnisse in Produktlösungen und deren Vermarktung in einem internationalen Umfeld mit.»

 

Vor 20 Jahren begann der Physiker Brönnimann am Paul Scherrer Institut in Villigen AG mit der Entwicklung von neuartigen Röntgenkameras, welche genauer und schneller messen konnten als existierende Detektoren. Der Durchbruch gelang ihm im Jahre 2005 mit dem PILATUS Detektor, und er gründete 2006 zusammen mit drei Partnern die Firma DECTRIS AG. Mittlerweile beschäftigt die Firma in Baden-Dättwil rund 150 Mitarbeiter, und weltweit sind heute mehr als 2000 Dectris-Röntgen-Kameras an Forschungsinstituten im Einsatz. Die wichtigste Anwendung der Kameras ist die Bestimmung von Proteinstrukturen mittels Röntgenkristallografie für die Pharma-Forschung. Heute werden weltweit mehr als 50% aller neuen Proteinstrukturen mit Daten der Kameras aus Baden bestimmt.