Über uns

Der PARK INNOVAARE ist ein weltweit führendes Zentrum, in welchem auf der Grundlage von beschleunigerbasierten Grossforschungsanlagen Innovationen in den Bereichen Beschleunigertechnologien, Advanced Materials & Processes, Mensch und Gesundheit sowie Energie schnell zur Marktreife gebracht werden.

Der PARK INNOVAARE orientiert sich dabei an Vorbildern wie den Innovationsclustern Cambridge (GB), Boston (USA) oder Silicon Valley (USA) und besteht erfolgreich im internationalen Wettbewerb um die Ansiedlung von Forschungs- und Entwicklungseinheiten führender Industrieunternehmen und hochspezialisierter Lieferanten.

Grossforschungsanlagen

Das PSI verfügt über einen weltweit einzigartigen Komplex an technologischen Infrastrukturen für Forschung und Anwendung: Die Neutronenquelle SINQ, die Synchrotron Lichtquelle Schweiz SLS und die Myonenquelle SμS sowie der neu gebaute und 2016 in Betrieb gehende Freie-Elektronen-Röntgenlaser SwissFEL.

Large research facilities
deliveryLAB
PARK innovAARE (3)

Organisation

Die innovAARE AG, die Träger- und Betreibergesellschaft des PARK INNOVAARE ist eine Aktiengesellschaft mit 35 Aktionären, darunter staatliche Akteure, wissenschaftliche Institutionen und Wirtschaftsunternehmen. Die Gesellschaft befindet sich mehrheitlich in privater Hand.

Organisation und Aufbau der innovAARE AG

Die Geschäftsführung wird vom Verwaltungsrat ernannt und ist diesem gegenüber verantwortlich. Die Geschäftsführung führt aus der Geschäftsstelle heraus das operative Geschäft.

PARK INNOVAARE Verwaltungsrat

Der Verwaltungsrat des PARK INNOVAARE besteht aus 9 Mitgliedern. Sie zusammen bestimmen die Strategie des Innovationsparks.

Verwaltungsratpräsident:
Dr. Remo Lütolf

Verwaltungsrat:
Prof. Dr. Crispino Bergamaschi
Dr. Christian Brönnimann
Hans Peter Fricker
Marco Hirzel
Dr. Michael Ladwig
Andrea Tranel
Prof. Dr. Joël Mesot
Roger Wüthrich

Hintergrund

Der PARK INNOVAARE ist aus der Bewerbung des Kantons Aargau und mit Unterstützung des Paul Scherrer Instituts PSI aus der Ausschreibung der Konferenz Kantonaler Volkswirtschaftsdirektoren (VDK) hervorgegangen und sieht die Realisierung eines Innovationsparks in direkter räumlicher Nachbarschaft zum Paul Scherrer Insitut PSI vor. Dank seiner einzigartigen Fokussierung und inhaltlichen Ausrichtung trägt der PARK INNOVAARE in hohem Masse zum Erfolg von Switzerland Innovation bei.

Team

Der PARK INNOVAARE wird von einem kompetenten Team international erfahrener Experten entwickelt und betreut. Der spezielle Fokus liegt dabei auf den Aufgaben des Innovations- und Business Case-Entwicklung, des Aufbaus eines regionalen, nationalen und internationalen Netzwerks, des Marketings und der Immobilienentwicklung.

Benno Rechsteiner

PhD
CEO
rechsteiner@parkinnovaare.ch
benno.rechsteiner@switzerland-innovation.com

Francesco Colonna

PhD
Senior Project Manager Innovation and Funding
colonna@parkinnovaare.ch
francesco.colonna@switzerland-innovation.com

Darya Bachevskaya

M.A.
Manager Marketing & Communication
bachevskaya@parkinnovaare.ch
darya.bachevskaya@switzerland-innovation.com

Anastasija Baumgartner

Kauffrau mit eidg.Fachausweis
Projektassistentin
baumgartner@parkinnovaare.ch
anastasija.baumgartner@switzerland-innovation.com

Finanzierung

Aktive Trägerschaft aus der Wirtschaft: Der PARK INNOVAARE ist ein Projekt der Wirtschaft. Er wird getragen durch international tätige Unternehmen und innovative KMU, die gemeinsam mit dem Kanton Aargau, den Standortgemeinden Villigen und Würenlingen, dem PSI und der FHNW eine Aktiengesellschaft gegründet haben: Die innovAARE AG als Träger- und Betreibergesellschaft des PARK INNOVAARE.

Das Betriebs- und Beteiligungsmodell sieht vor, dass Aktionäre sich verpflichten, neben dem Aktienkapital über einen Zeitraum von 9 Jahren Betriebskostenbeiträge an die Gesellschaft zu zahlen. Die Betriebskosten werden jährlich im Januar fällig und sichern die laufenden Kosten der innovAARE AG bis diese die eigenen Erlösquellen nachhaltig entwickelt hat. Die derzeitigen Finanzierungszusagen der vorhandenen 35 Aktionäre (mit Aktienkapital) belaufen sich auf 13'530'000 Franken.

Die Finanzierung wird durch einen Ausbau des Aktionariates kontinuierlich weiter ausgebaut. Dabei wird angestrebt, komplementäre Technologieunternhmen an Bord zu holen, die das Innovationsökosystem auch inhaltlich stärken.

Stiftung

Für die Entwicklung innovativer Ideen zu marktfähigen Produkten bietet Switzerland Innovation in- und ausländischen Unternehmen die besten Standorte in der Schweiz: erstklassig erschlossen, hochschulnah, entwicklungsfähig und attraktiv gelegen. Switzerland Innovation – connecting great minds.